Media Smart e. V. ist eine gemeinnützige Bildungsinitiative, die sich für die Förderung von Werbe- und Medienkompetenz stark macht. Aktuell sind neun Länder an dem europäischen Netzwerk beteiligt, das als Projekt für unabhängige und kompetente Medienerziehung bei der EU-Kommission anerkannt ist. Bereits 1990 wurde die Grundidee, medienpädagogisches Material zur Vermittlung von Werbekompetenz zu entwerfen, in Kanada entwickelt. 2002 startete dann in Großbritannien das gleichnamige Vorbildprojekt. In Deutschland engagiert sich der 2004 gegründete Verein mittlerweile schon seit über fünfzehn Jahren erfolgreich in der Werbekompetenzförderung und bietet kostenlose Materialien und Praxisangebote für unterschiedliche Zielgruppen an.

Die Ziele von Media Smart sind:

  • Lehrer, Erzieher und pädagogische Fachkräfte in ihrer didaktischen Arbeit mit Werkzeugen auszustatten, die ihnen eine nachhaltige Vermittlung des Themas ermöglichen
  • Eltern und pädagogischen Fachkräften praktische Tipps und Hilfestellungen beim Thema Werbeerziehung zu geben
  • Jungen Menschen zu einem konstruktiven Umgang mit Werbung als einem integralen Bestandteil ihrer alltäglichen Lebenswirklichkeit anzuleiten
  • Jungen Menschenüber die Intention von Werbung aufzuklären
  • Jungen Menschen zu befähigen, zwischen Werbung und (Programm-) Inhalt zu unterscheiden

 

Was bietet Media Smart?

Medienpädagogische Expertise zum Thema „Werbung“

Mit seiner medienpädagogischen Expertise ist der Verein Ansprechpartner für Lehrer, Multiplikatoren und andere Fachstellen bei Fragen zum Thema Medien- und Werbekompetenz.

Materialpakete zum Thema Werbung

IMG_8329Media Smart engagiert sich seit mehr als fünfzehn Jahren erfolgreich in der Werbekompetenzförderung. Für Schüler der 3. und 4. Klasse stellt die gemeinnützige Initiative seit 2005 das kostenlos erhältliche Materialpaket „Augen auf Werbung. Werbung erkennen und hinterfragen“ zur Verfügung. Es wird regelmäßig aktualisiert und wurde mittlerweile von mehr als 70 % aller Grundschulen in Deutschland angefordert, oft mehrfach. Darüber hinaus bietet Media Smart seit März 2014 das Materialpaket „Werbung entdecken und (be-)greifen – mit dem Hörwurm Ojoo“ für den Vorschulbereich an. Das digitale Unterrichtspaket „Smart@dBox“ greift aktuelle Themen aus der Medienwelt auf und richtet an weiterführende Schulen.

Um sich vom Schulsponsoring klar abzugrenzen, treten die Mitgliedsunternehmen in den didaktischen Lehr-/Lerninhalten bewusst ohne Logo oder Markennahmen auf. Sie finanzieren lediglich die Produktion und den Versand der medienpädagogischen Materialien. Der Lehr-/Lerncontent wird hingegen vom Vereinsteam in Zusammenarbeit mit dem medienpädagogischen Expertenbeirat des Vereins konzipiert und umgesetzt.

Media Smart beteiligt sich außerdem am wissenschaftichen Austausch und bietet Workshops und (Fach-)Beratung für Eltern, Schulen, Studierende und Unternehmen an.

Für weitere Informationen und zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie das Vereinsteam bitte über info(at)mediasmart.de